Für mehr Fairness: WPR 1 Umstellung ab WS 2018/19

Nachdem wir im vergangenen Jahr zahlreiche negative Rückmeldungen zu WPR 1 erhalten haben, konnten wir im Laufe des vergangenen Semesters das Institut zu einer Umstellung der Prüfung per Oktoberprüfungswoche bewegen. So konnten wir erreichen, dass der Zeitdruck reduziert wird und somit 75 Minuten für nur 25 Fragen zur Verfügung stehen und dass man mit der Umstellung auf MC auch Teilpunkte sammeln kann. Außerdem werden nur mehr 50% statt 60% für eine positive Note benötigt!

Für jeden Prüfungstermin wird es eine offene Besprechung der Termine geben. Prüfungsliteratur wird auszugsweise der PSK (Perner/Spitzer/Kodek, Bürgerliches Recht, 5. Auflage (2016)) sein.

Mit dem neuen Prüfungsmodus, Herausnahme des sinnlosen Zeitdruckes und dem neuen didaktischen Konzept konnten wir bereits wesentliche Verbesserungen erreichen, wir werden aber weiter dranbleiben, damit auch die tatsächliche Umstellung gelingt.

 

Weitere Infos, sowie die Lecture Casts findest du auch in folgendem Dokument:

WPR I_neu (29.08.2018)