Was ist die AG WU?

Die AktionsGemeinschaft WU ist eine engagierte und lösungsorientierte Gruppe von Studierenden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt nicht nur kurzfristig, sondern vor allem nachhaltig Verbesserungen in deinem Studium zu erreichen. Alle unsere Entscheidungen treffen wir vor dem Gesichtspunkt von Qualität und Fairness – denn dafür stehen wir.

Der Grund, warum wir uns engagieren? Damit die WU zu einer besseren Uni für uns Studierende wird.

Wofür steht die AG WU?

Unser Symbol ist der Regenbogen, der für die Vielfalt unserer Mitglieder, als auch der von uns vertretenen Studierenden steht. In unserer Entscheidungsfindung berücksichtigen wir ein breites Spektrum an Meinungen, Ideen und Visionen, die durch unsere Mitglieder eingebracht werden.

Dabei legen wir Wert darauf unvoreingenommen und objektiv die Bedürfnisse und Probleme der Studierenden wahrzunehmen, gehen auf diese ein und versuchen sie bestmöglich zu lösen.

Eine realistische und rasche Umsetzung ist uns wichtig. Im Umgang mit anderen Meinungen stehen Respekt und Toleranz für uns an oberster Stelle. Besonders Freiheit und Selbstbestimmung sollen im Studium Platz finden. In unserem Handeln achten wir auf Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Wir stehen für Leistung ein. Studieren an der WU muss aber ohne künstliche Hürden möglich sein, damit du dich voll und ganz auf dein Studium konzentrieren kannst: schnell, erfolgreich und leistungsorientiert.

Wir sind der erste Ansprechpartner in deinem Studium und immer auf deiner Seite. Deine Interessen sind unser Auftrag. Wir vertreten diese gegenüber den Lehrenden, dem Rektorat und auch gegenüber der Politik. Unabhängigkeit ist oberste Maxime unseres Handelns. Der einzige, dem wir dabei verpflichtet sind, bist du. Unser Engagement richtet sich nach deinen Bedürfnissen.

Partizipation und Mitbestimmung sind dabei zentrale Elemente unserer Vertretungsarbeit. Deine Rückmeldung – egal ob durch persönliche Gespräche, beim Prüfungs- oder ProfCheck oder im Rahmen der verschiedenen Beteiligungsaktionen – trägt wesentlich zur Sicherung von Qualität und Fairness im Studium bei.

Denn unser Auftrag ist klar: Wir stehen dafür, dir ein hürdenfreies und faires Studium auf qualitativ hochwertigem Niveau zu ermöglichen.

Wie werde ich Mitglied der AG WU?

Alle Interessierten können bei uns mitmachen. Es gibt keine wie auch immer gearteten ideologischen Ansprüche. Für ein Mitglied der AG WU ist es selbstverständlich, dass ausschließlich das Interesse der WU-Studierenden Inhalt und Motiv seines Engagements ist. Um volles Mitglied zu werden, muss man in der Mitgliederversammlung aufgenommen werden. Ein wichtiges Kriterium für die Aufnahme ist detailliertes Wissen über das Studium und die WU, um die Beratungskompetenz zu garantieren.

Wenn du Interesse hast, bei uns mitzuarbeiten, dann komm doch bei unserem InfoPoint vorbei oder schreibe uns eine Mail unter info@ag-wu.at.

Wo ist die AG WU?

Du findest uns während des gesamten Studienjahres täglich an unserem InfoPoint – aufgrund der momentanen Situation sind wir für dich in unserer Infohütte vor dem ÖH Gebäude zu finden. Außerdem stellen wir derzeit den Vorstand der ÖH WU. Wir organisieren gemeinsam mit zahlreichen weiteren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sämtliche Arbeitsbereiche der ÖH WU – vom Vorstand bis zum Referat für Bildungspolitik. Deshalb findest du uns auch täglich im ÖH Gebäude.

Wie werden Entscheidungen getroffen?

Wichtige Entscheidungen werden in der Mitgliederversammlung demokratisch abgestimmt. Je nachdem wie komplex die Thematik ist, gibt es davor Arbeitsgruppen, die einen Vorschlag ausarbeiten. Im Rahmen der Universitätsvertretungssitzungen werden unsere Themen mit allen anderen Fraktionen diskutiert und demokratisch beschlossen. Mit der Umsetzung wird dann der Vorstand der ÖH WU direkt bzw. über die Referate der ÖH WU betraut.